Aktuelles aus Neuwied

21.01.2021

OB Jan Einig plädiert für Impfzentrum in Neuwied - „Auch dort Strukturen schaffen, wo viele Menschen leben“

„Eine Stadt von der Größe Neuwieds braucht ein Impfzentrum vor Ort.“ Mit dieser Forderung unterstreicht Oberbürgermeister Jan Einig die Notwendigkeit, neben der Versorgung der ländlichen Region auch dort die Vorrausetzung für...[mehr]


21.01.2021

Neuer Kran für Andernacher Hafen: Lärmentwicklung möglich

Die Stadtwerke Andernach haben Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig und Nina Porz, die Leiterin des Stadtbauamts, darüber informiert, dass in Kürze die Arbeiten zum Aufbau eines zweiten Containerkrans im Andernacher Hafen...[mehr]


20.01.2021

Nele Gutheil liebt den Zoo Neuwied - Junge Spendensammlerin übergibt 500 Euro an Zoodirektor Thiel

Nele Gutheil wohnt im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis und liebt den Zoo Neuwied. „Meine Lieblingstiere sind Erdmännchen und Pinguine“, verrät die junge Tierfreundin bei der Spendenübergabe an Zoodirektor Mirko Thiel. Nele...[mehr]


18.01.2021

UN-Atomwaffenverbot tritt am 22. Januar in Kraft - Neuwied unterzeichnete ICAN-Appell als 75. deutsche Stadt

Die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) hat weltweit Länder, Regionen, Kreise, Städte und Kommunen aufgerufen, sich der Aktion anzuschließen. Allein in Deutschland hat der Appell mehr als 100...[mehr]


18.01.2021

Aubachbrücke in Oberbieber: Abriss und Neubau - Arbeiten beginnen im Februar

Die in die Jahre gekommene und bereits auf 16 Tonnen Last begrenzte Aubachbrücke an der Friedrich-Rech-Straße in  Oberbieber wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Die Arbeiten beginnen am 1. Februar. Der Verkehr...[mehr]


15.01.2021

Jugend- und Soziales: Amt wieder getrennt - Zwei eigenständige Organisationseinheiten der Verwaltung

Die Neuwieder Stadtverwaltung hat sich zu einer Umstrukturierung entschlossen. Aus dem Amt für Jugend und Soziales sind mit Stichtag 1. Januar zwei eigenständige Organisationseinheiten geworden. Damit einher gehen personelle...[mehr]


14.01.2021

Einheitliche Kommunikationsplattform an Grundschulen - Stadtverwaltung leitete entscheidende Schritte ein

Funktionierende Kommunikationsstrukturen sind in Zeiten der Corona-Pandemie das A und O. Das gilt vor allem auch für Schulen. Die zwölf Neuwieder Grundschulen, für die die Stadt zuständig ist, haben nun einen großen Schritt...[mehr]


12.01.2021

Briefwahlantrag: Wahlbenachrichtigung abwarten - Verwaltung öffnet ihr Briefwahlbüro am 8. Februar

Das Büro des Landeswahlleiters hat bereits darauf hingewiesen, dass Anträge auf Briefwahl gestellt werden können. Die Stadtverwaltung Neuwied ergänzt, dass die kontaktlose Nutzung der Briefwahl vor dem Hintergrund der weiter...[mehr]


12.01.2021

Big House-Mitarbeiterin unterstützt ugandische Heimatstadt

Mercy Mwebaza (links) kommt aus Uganda und arbeitete im Rahmen eines internationalen Austauschprogramms für Freiwillige, das der internationale Friedensdienst Eirene aus Neuwied organisiert,  im städtischen Jugendzentrum Big...[mehr]


11.01.2021

StadtBibliothek mit neuem digitalen Angebot - „eKidz“ fördert die Lesefähigkeiten von Fünf- bis Zehnjährigen

Neuwieder Erzieherinnen und Grundschullehrer wissen: Wenn in Pandemiezeiten Kindergärten und Schulen schließen müssen, fällt besonders kleineren Kindern das Lernen schwer. Doch das soll sich mit der neuen, werbefreien...[mehr]