Kontakt zur Stadt Neuwied in Flüchtlingsangelegenheiten:

Tel. 02631 802 5050 oder
Email: fluechtlingshilfe@neuwied.de

Informationen für Migranten, Flüchtlinge, Asylsuchende und Helfer

Sie sind neu in Neuwied? 

Sie kommen als Flüchtling oder Asylsuchender?

Sie helfen Migrantinnen und Migranten bei ihrem Start in Neuwied?

Dann finden Sie hier wichtige Informationen und Kontaktadressen, die Ihnen den Start in unserer Stadt erleichtern können.

Folgen Sie den Links zu den Themen:

Opens internal link in current windowGeldleistungen, Wohnen, Krankenschutz

Opens internal link in current windowBeratung und Hilfe

Opens internal link in current windowSprachförderung

Opens internal link in current windowBetreuung, Unterstützung, Angebote

Opens external link in new windowMinderjährige unbegleitete Flüchtlinge

 

Das Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz hat viele Fragen rund um das Thema Flüchtlinge gesammelt und Antworten dazu gegeben. Hier finden z. B. auch Hinweise zur Frage des Versicherungsschutzes Ehrenamtlicher. Sie finden die Zusammenfassung hier: Opens external link in new windowFragen und Antworten zum Thema Flüchtlinge

 

Die Stadt Neuwied hat einen Flyer für Ehrenamtliche aufgelegt, in dem die wichtigsten Informationen über Angebote für Flüchtlinge enthalten sind.

Flyer herunterladen 

Geldleistungen, Wohnen, Krankenschutz

Flüchtlinge und Asylsuchende, die über keine eigenen Einkünfte oder eigenes Vermögen verfügen, können von dem für sie zuständigen Sozialamt oder dem Jobcenter Geldleistungen nach den Bestimmungen des Asylbewerberleistungsgesetzes oder des Sozialgesetzbuches II erhalten.

Zuständig für Personen, die noch nicht als Flüchtling oder Asylberechtigter anerkannt sind, ist in der Stadt Neuwied das Amt für Jugend und Soziales. Das Amt finden Sie im Haus für Jugend und Soziales in der Heddesdorfer Str. 33-35 in 56564 Neuwied. Telefon 02631-8020 oder per eMail: Sozialamt@neuwied.de

Für Personen, die bereits mit einer Anerkennung als Flüchtling oder Asylberechtigung nach Neuwied kommen, ist in der Regel das Jobcenter Neuwied zuständig. Das Jobcenter befindet sich ebenfalls im Haus für Jugend und Soziales in der Heddesdorfer Str. 33-35 in 56564 Neuwied. Telefon 02631-94110.

Hinsichtlich der Leistungen für anerkannte Personen informieren Sie sich bitte unmittelbar bei Ihrem Jobcenter.

Personen, die noch nicht anerkannt sind, erhalten hier Informationen zum Krankenschutz von Flüchtlingen und Asylsuchenden:

Initiates file downloadMerkblatt für Arztbesuche

Initiates file downloadInfo zum Krankenschutz

Die Stadt sucht zur Unterbringung von neu ankommenden Flüchtlingen und Asylsuchenden Wohnungen. Wenn Sie eine Wohnung vermieten möchten, wenden Sie sich bitte an das Amt für Immobilienmanagement, Frau Echtermann,

Telefon: 02631-802641, eMail: immobilienmanagment@neuwied.de 

 

 Opens internal link in current windowzurück

Beratung und Hilfe

Eine Vielzahl von Beratungsstellen bieten spezielle Beratungen für Migrantinnen und Migranten, Flüchtlinge und Asylsuchende an. Außerdem werden hier auch ehrenamtliche Unterstützungsprojekte angeboten.

Hier erhalten Sie dazu weitere Informationen:

 

AWO Bezirksverband, Fachdienst für Migration und Interkulturelle Öffnung,

Mittelstr. 109, 56564 Neuwied 

Angebote zur sozialpädagogischen Beratung und Vermittlung zu Integrationskursen, Hilfestellung bei aufenthaltsrechtlichen Fragen, Unterstützung bei Problemen in den Bereichen Familie, Beruf, Schule und Erziehung, Unterstützung und Beratung bei Asylverfahren. Informationsveranstaltungen zu Themen rund um die Integration. 

Kontakt:

Telefon 02631 - 9783885, 9565277 oder 9565278

eMail: elvin.sokoli@awo-rheinland.de

Internet: www.awo-rheinland.de

Leitet Herunterladen der Datei einFlyer

 

Caritasverband Neuwied, Heddesdorfer Str. 5, 56564 Neuwied

Der Caritasverband bietet Migrationsberatung an und koordiniert Hilfen z. B. durch Flüchtlingspaten. Auch stehen ausgebildete MedicoMentoren für Arztbesuche oder den Besuch von Krankenhäusern zur Verfügung. Sie sind speziell geschult um in diesen Bereichen übersetzen und vermitteln zu können.

Kontakt:

Telefon 02631-98750, eMail: Opens window for sending emailverband@caritas-neuwied.de

Internet:Opens external link in new window caritas-neuwied

Der Caritasverband hat einen mehrsprachigen Wegweiser für Flüchtlinge herausgebracht. Diesen können Sie hier einsehen: Opens external link in new windowWegweiser

 

Diakonisches Werk Neuwied, Rheinstr. 69, 56564 Neuwied

Auch das Diakonische Werk hat eine eigene Flüchtlingsberatung. Ebenfalls stehen durch das Projekt "Sprint" Sprach oder Integrationshelfer zur Verfügung.

Initiates file downloadzum Flyer "Sprint"

Das Diakonische Werk bietet auch in Kooperation mit der Heinrich-Heine-Schule Plus dort ein Projekt an unter dem Titel "Elternschule Plus". Ziel ist es Eltern aus Drittstaaten als Multiplikatoren auszubilden um andere Eltern von Schülerinnen und Schülern in Schulfragen zu unterstützen.

Kontakt:

Telefon 02631-39220, eMail: Opens window for sending emailSekretariat@diakonie-neuwied.de

Internet: Opens external link in new windowdiakonie-neuwied

 

Familienbildungsstätte und Mehrgenerationenhaus Neuwied,

Wilhelm-Leuschner-Str. 5, 56564 Neuwied

Telefon 02631-344596, eMail: Opens window for sending emailmgh@fbs-neuwied.de

Internet: Opens external link in new windowmgh-neuwied

 

Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied

Das Kinder- und Jugendbüro und der Jugendtreff BIG HOUSE haben eine Reihe von Angeboten für ausländische Jugendliche an, dazu gehören 

  • Allgemeine Beratung
  • Lernzeiten
  • Sportangebote
  • Freizeitgestaltung
  • Musikveranstaltungen

Kontakt: Amt für Jugend und Soziales, Kinder- und Jugendbüro, Pfarrstr. 1, 56564 Neuwied

Telefon: 02631-802170, eMail: kijub@neuwied.de Internet Opens external link in new windowkijub-neuwied

 

Weitere Beratungsdienste:

Migrationsberatung des Caritasverbandes Koblenz, Hohenzollernstr. 118, 50568 Koblenz

Kontakt

Telefon: 0261-139060, eMail: Opens window for sending emailinfo@caritas-koblenz.de Internet: Opens external link in new windowcartias-koblenz

 

Migrationsberatung des Bezirksverbandes der AWO, Beratungsstelle Koblenz

Viktoriastr. 24, 56068 Koblenz

Telefon: 0261-02 61 / 2963490, eMail: selim.oezen@awo-rheinland.de Internet: Opens external link in new windowawo-koblenz

Opens internal link in current windowzurück

 

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bietet auf seiner Interseite einen mehrsprachigen Beratungsführer zur Erstorientierung für Asylbewerber an.

Hier gelangen Sie zu den Flyern Opens external link in new windowInternetseite BAMF

Sprachförderung und Integrationskurse

Sprachkenntnisse sind ein elementarer Baustein für eine gelingende Integration. Für neu nach Deutschland einreisende Menschen ist es deshalb wichtig, möglichst schnell die deutsche Sprache zu erlernen, damit sie ihren Alltag meistern können. Daher werden derzeit große Anstrengungen unternommen, die professionelle wie auch ehrenamtliche Sprachförderung auszubauen.

Derzeit können sie auf folgende Angebote zurückgreifen:

VHS Neuwied 

  • Integrationskurse (für EU Bürger, oder Migranten, die bereits einen Aufenthaltstitel in Deutschland haben)
  • Jugendintegrationskurse
  • Allgemeine Integrationskurse
  • Integrationskurse mit Alphabetisierung
  • Flüchtlingskurse (speziell für Asylsuchende)
  • Feriensprachkurse

Kontakt: VHS Neuwied, Heddesdorfer Str. 33-35, 56564 Neuwied

Telefon: 02631-39890, eMail: anmeldung@vhs-neuwied.de Internet: Opens external link in new windowvhs-neuwied

 

Mehrgenerationenhaus Neuwied

  • Sprachkurse für Frauen (Anfänger und Fortgeschrittene, täglich)
  • Sprachkurse für Frauen und Männer (Fortgeschrittene, 3 x wöchentlich)
  • Sprachförderung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (Anfänger und Fortgeschrittene)

Kontakt: MGH Neuwied, Wilhelm-Leuschner-Str. 5, 56564 Neuwied

Telefon: 02631-344596, eMail: mgh@fbs-neuwied.de Internet: Opens external link in new windowmgh-neuwied

 

Schulen

Eine Reihe von Schulen bietet einen zusätzlichen Sprachunterricht speziell für Kinder an, die über keine oder nur geringe deutsche Sprachkenntnisse verfügen.

Wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an die Schule, die das Kind besuchen soll.

Opens external link in new windowzu den Grundschulen

Opens external link in new windowzu den Realschulen Plus

Opens external link in new windowzu der IGS

Opens external link in new windowzu den Gymnasien

 

Kindertagesstätten

An 19 Kindertagesstätten in der Stadt Neuwied sind Zusatzkräfte im Rahmen der landesgeförderten Sprachförderprogramme beschäftigt. Wenn Sie nähere Informationen hierzu erhalten wollen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Kindertagesförderung des Amtes für Jugend und Soziales, Heddesdorfer Str. 33-35, 56564 Neuwied.

Kontakt:

Telefon 02631-802286, eMail: jugendamt@neuwied.de Internet: Opens external link in new windowkitas-neuwied

  

Weitere Sprachförderangebote in Neuwied

 

Internationaler Treff zum Deutschlernen

Wann: Freitags von 11:00 bis 13:00 Uhr

Wo: Diakonisches Werk Neuwied, Rheinstr. 69, 56564 Neuwied

Kontakt: Telefon: 02631 – 39220, eMail: sekretariat@diakonie-neuwied.de

 

Deutschkurse

Wann: Mittwochs von 11:00 bis 12:00 Uhr

           Donnerstags von 11:00 bis 12:00 Uhr

Wo: Evangelische Friedenskirchengemeinde im Gemeindehaus, Dierdorferstr. 65, 56564 Neuwied

Kontakt: Telefon: 02631 – 39220, eMail: sekretariat@diakonie-neuwied.de

 

 

Rotary-Lions-Inner Wheel - Integrationsprojekt

Wann: Donnerstags von 14.15 bis 15.45 Uhr und von 16.00 bis 17.30 Uhr

Wo: Café Asyl, Pfarrhaus Hl. Kreuz, Reckstr. 43, 56564 Neuwied

oder

Wann: Montags, Mittwochs und Freitags von 15.00 bis 16.00 Uhr

Wo: Café Auszeit, Marktkirchengemeinde, Engerser Str. 34, 56564 Neuwied

Kontakt: Service-Telefon 01727547282

 

Opens internal link in current windowzurück

Betreuung, Unterstützung, Angebote

Viele der neu ankommenden Menschen in unserer Stadt haben keine Bekannten oder Verwandten, die ihnen in der Anfangszeit zur Seite stehen können. Es gibt jedoch viele Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt, die ihre Hilfe anbieten. Inzwischen haben sich einige Gemeinschaften gebildet, die Flüchtlingspatenschaften organisieren. Daneben gibt es aber auch eine Vielzahl weiterer Angebote.

Näheres zu den Patenschaften können Sie erfahren bei:

Caritasverband Neuwied, Heddesdorfer Str. 5, 56564 Neuwied

Kontakt:

Telefon 02631-98750, eMail: Opens window for sending emailverband@caritas-neuwied.de

Internet:Opens external link in new window caritas-neuwied

 

Diakonisches Werk Neuwied, Rheinstr. 69, 56564 Neuwied

Kontakt:

Telefon 02631-39220, eMail: Opens window for sending emailSekretariat@diakonie-neuwied.de

Internet: Opens external link in new windowdiakonie-neuwied

 

Treffpunkte

Café Asyl, Treffpunkt für Heimatsuchende

geöffnet jeden Mittwoch von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Wo: Heilig Kreuz Gemeinde, Reckstr. 43, 56564 Neuwied

Telefon: 02631- 25964, eMail: info@pfarreiengemeinschaft-neuwied.de

 

Café International

Geöffnet jeden Donnerstag von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Wo: Evangelische Friedenskirchengemeinde im Gemeindehaus, Dierdorferstr. 65, 56564 Neuwied

Telefon: 02631 – 39220, eMail: sekretariat@diakonie-neuwied.de

 

Cafè Welcome im Café Auszeit

Geöffnet jeden Dienstag von 15:30 bis 18:00 Uhr

Wo: Café Auszeit in der Marktkirche, Engerser Str. 34, 56564 Neuwied

Telefon: 02631 – 21174, eMail: gemeindeamt@marktkirche.de

 

St. Martinscafé in Engers

Geöffnet jeden zweiten Montag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo: Pfarrhaus Str. Martinskirche, Klosterstr. 2, 56566 Neuwied-Engers

eMail: Pfarramt@st.Martin-Engers.de

 

Treff International in Engers

Geöffnet jeden Freitag von 17:30 bis 20:00 Uhr

Wo: Im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Engers,

Dietrich-Bonhoeffer-Str. 8, 56566 Neuwied-Engers

Telefon: 02631 – 39220, eMail: sekretariat@diakonie-neuwied.de

 

Café der Hoffnung (Start 08.04.2016)

Geöffnet jeden Freitag 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Wo: Christus Zentrum Neuwied, Kurtrierer Str. 25, 56567 Neuwied-Irlich

Telefon: 02631 – 74258, eMail: kontakt@christuszentrum.de

 

 

Integrationstreff Liebfrauen

Geöffnet jeden Montag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Wo: Pfarrsaal der Liebfrauenkirche, An der Liebfrauenkirche 2b, 56564 Neuwied

Telefon: 02631 - 9549387, Ansprechpartner Hermann-Josef Schneider

eMail: schneider@pfarreiengemeinschaft-neuwied.de

 

Frauentreff am Vormittag

Geöffnet jeden Montag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Wo: Mehrgenerationenhaus in der Familienbildungsstätte, 56564 Neuwied

Telefon: 02631 - 344956, Ansprechpartnerin Bea Röder-Simon

eMail: mgh@fbs-neuwied.de

 

Angebote für Kinder und Jugendliche

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied organisiert Jugendtreffs, Freizeit- und Ferienmaßnahmen. Die Migrationsarbeit hat hierbei einen hohen Stellenwert und einige Angebote sind speziell hierauf ausgerichtet. 

Näheres hierzu erfahren Sie beim

Amt für Jugend und Soziales, Kinder- und Jugendbüro, Pfarrstr. 1, 56564 Neuwied

Telefon 02631-802170, eMail: kijub@neuwied.de Internet: kijub-neuwied

 

Das Diakonische Werk unterhält ebenfalls einen Jugendtreff.

Näheres hierzu erfahren Sie beim

Diakonischen Werk Neuwied, Rheinstr. 69, 56564 Neuwied

Telefon 02631-39220, eMail: sekretariat@diakonie-neuwied.de Internet: diakonie-neuwied

 

Für Kinder bis 12 Jahren hat der Kinderschutzbund eine Reihe von Angeboten. Von der Hausaufgabenhilfe bis zum Offenen Kindertreff ist auch hier die Migrationsarbeit ein Schwerpunktthema.

Hier können Sie den mehrsprachigen Flyer des Kinderschutzbundes herunterladen.

Näheres hierzu erfahren Sie beim

Kinderschutzbund Neuwied, Heddesdorfer Str. 78, 56564 Neuwied, 

Telefon 02631-28521, eMail: info@kinderschutzbund-neuwied.de Internet Opens external link in new windowkinderschutzbund-Neuwied

 

Hier können Sie noch einmal alle Angebote auf einen Blick herunterladen

Opens internal link in current windowzurück