Neuwied Classics bringt viele Interessen unter einen Hut (2. und 3. September 2017)

Musik, Grillen, Oldtimer und verkaufsoffener Sonntag in der City

Sie haben ihren festen Platz im Veranstaltungskalender: die „Neuwied Classics“ mit ihrem breit gefächerten Angebot. Am ersten Wochenende im September können Freunde von Musik, automobilen Schätzen und schmackhaftem Grillgut abwechslungsreiche Stunden in der Neuwieder Innenstadt verbringen. Nicht zu vergessen: der verkaufsoffene Sonntag.

Die „Neuwied Classics“ bringen unterschiedliche Interessen unter einen Hut. Musikfreunde, Autoliebhaber, Gourmets und Schnäppchenjäger, sie alle kommen am Samstag, 2., und Sonntag, 3. September, auf ihre Kosten. So laden das Amt für Stadtmarketing und Quartiermanagerin Alexandra Heinz für  Sonntag, 11 Uhr, ein zu einem Musik-Picknick in den Goethe-Anlagen. Bis 14 Uhr treten dort „Gudrun und die Ballotellies“ auf. Die Neuwieder Band hat sich durch mehrere Konzerte in der Deichstadt mittlerweile einen sehr guten Ruf  erspielt – auch dank eines überzeugenden und mehrere Jahrzehnte Pop- und  Rockgeschichte abdeckenden Programms. Gitarrist Peter Müller, Volker Langenbahn am Bass und Perkussionist Dieter Wüster-Lindenau weben einen feinen musikalischen Klangteppich für Gudrun Dellingers charaktervolle Stimme. Decke, Picknickkorb, ein kleiner Imbiss, ein leckerer Drink – „richtige Picknicker“ packen alles ein, was zu einem  gemütlichen Beisammensein gehört. Und wer sich lieber bedienen lassen möchte, ist im benachbarten Bootshaus an der Raiffeisenbrücke an der richtigen Adresse. Dort sind Getränke und kleine Speisen erhältlich.

Das AktionsForum präsentiert samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr auf dem Luisenplatz in der Innenstadt mit „Shop & Grill“ ein spezielles Event, das im vergangenen Jahr eine erfolgreiche Premiere feierte. Ein herzhaftes Stück Spießbraten und dazu ein spritziger Wein, die Mischung aus leckeren Grilldelikatessen und erfrischenden Getränken begeisterte 2016 die Besucher. Frisch gestärkt lässt sich auch entspannt einkaufen. Am verkaufsoffenen Sonntag öffnen die Geschäfte in der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr ihre Türen.

An beiden Tagen zeigt die „IG Young-Oldtimer-Neuwied“ im Rahmen der Classics eine imposante Flotte historischer Fahrzeuge. Am Samstag fällt am „food hotel“, Langendorfer Straße 157, um 10 Uhr der Startschuss für die mittlerweile achte „food rallye“, zu der Gäste aus ganz Deutschland mit ihren Fahrzeugen bis Baujahr 1991 erwartet werden. Am Nachmittag absolvieren die Teilnehmer einige

Sonderprüfungen in der Innenstadt. Wer die Oldtimer-Parade morgens verpasst, der kann die alten Schätzchen nach dem Zieleinlauf rund ums „food hotel“ gegen 17 Uhr bewundern. Am Sonntag werden die circa 200 Autos und Motorräder ab 11 Uhr außerdem auf der Schlossstraße zwischen Langendorfer und Engerser Straße  ausgestellt. Die gesamte Schlossstraße ist daher zwischen 9 und 17 Uhr gesperrt. Optische, geschmackliche und musikalische Highlights: Dafür stehen die „Neuwied Classics“. 

Classics Cars in Neuwied - Rückblick

Fotos: Simon Zimpfer